(Almost) Lost Places – Bali Teil 3

Auch hier wieder eine Warnung: Wenn du Teil 1 und Teil 2 noch nicht gelesen hast, dann geh erstmal dort hin und lies die Geschichte von vorne. Danach bist du hier genau richtig!

Es wird fast schon zu einer Floskel, um den Umfang meines Reiseberichts kleiner zu halten, aber auch die Tage auf Nusa Penida vergingen schnell. Während wir Ideen für weitere Geschichten brainstormen, ich mir jegliche Sonnenaufgänge und manchmal auch die Untergänge anschaue, wir gut essen, das Penida Colada besuchen und ich mir einen Roller ausleihen will, sie mich aber nicht lassen, weil die Rezeptionistin panische Angst bekommt, als ich nur den Helm aufsetze, verfliegt die Zeit. Auf die Geschichte mit dem Roller gehe ich mal nicht näher ein. Alle die mich gut genug kennen, können sich ihren Teil denken.

Weiterlesen „(Almost) Lost Places – Bali Teil 3“

Sonnenaufgänge im Reisfeld – Bali Teil 2

Dieser Beitrag knüpft an den ersten an, den du vorher gelesen haben solltest. Klick einfach hier, dann gelangt du direkt dorthin!

Die letzte Station, von der ich erzählt habe, war Ubud. Dort habe ich dir von dem Mond über den Palmen vor der Schlucht erzählt, der eine malerische Kulisse erzeugt hat. Fahren wir also mit dem nächsten Tag fort.

Weiterlesen „Sonnenaufgänge im Reisfeld – Bali Teil 2“

Selamat datang di bali – Willkommen auf Bali – Teil 1

Es ist Anfang September und in Deutschland setzt langsam der Herbst ein. Ein kühler Luftzug pfeift um die Bäume, die vereinzelnd zwischen den Häusern Hamburgs stehen. Nach und nach nimmt der Wind ihnen die Blätter weg, nachdem sie in warme Töne gefärbt wurden. Die Zeit ist reif. Da es in Deutschland sowieso keinen richtigen Sommer gab, der zum Espresso trinken und draußen lesen einlud, soll es jetzt nach Bali gehen.

Weiterlesen „Selamat datang di bali – Willkommen auf Bali – Teil 1“