„Mach einen Plan und zieh‘ ihn durch“ – Hier will ich hin

Immer nach Spanien oder Italien ist langweilig. Wieso nicht mal einen besonderen Trip machen von dem man wiederkommt und als Reaktion auf seine Erzählungen ein „Wow, da warst du?“ hört? Natürlich ist es teurer international zu reisen, aber lohnt es sich nicht mal zu sparen und Reiseziele anzusteuern, die nicht mal der Cousin des Freundes eines Freundes deiner Schwester gesehen hat? Ich war auf Hawaii und genau die Reaktion der Leute ist es, die mich immer wieder über diesen Trip nachdenken lässt. Dann kann ich mich immer wieder dafür feiern das Ding durchgezogen zu haben. Natürlich war auch diese Reise nicht günstig, aber genau das ist später ja egal. Man erinnert sich nicht an die Flugpreise oder was man im Hostel an Dollar losgeworden ist. Sondern an den Typen der einem beim Fahrradverleih zum Fahrrad noch Gras andrehen wollte. Oder andere verrückte Geschichten. Ich könnte 1000 solcher erzählen! Genau deshalb habe ich drei Ziele rausgesucht über die ich gerne in meiner Trophäensammlung, diesem Blog, erzählen würde.

Weiterlesen „„Mach einen Plan und zieh‘ ihn durch“ – Hier will ich hin“

Advertisements

Work&Travel: Meine Zeit in Kanada

Dieser Beitrag geht dem Beitrag zu Work&Travel voraus und ich möchte einfach meine Erfahrung teilen und damit jedem zeigen, dass ein Aufenthalt im Ausland sehr gut tut! Er ist gut für die Persönlichkeitsbildung, die Selbständigkeit als Vorbereitung auf ein eventuelles Studium und auch um neue Leute kennen zu lernen. Du machst Erfahrungen, die du in Deutschland niemals machen würdest und du hast überhaupt keine Verpflichtungen, weshalb du dich unglaublich frei fühlen wirst.

Weiterlesen „Work&Travel: Meine Zeit in Kanada“